Essen & Trinken

Damit zwischen und nach den Mahlzeiten auch keine Langeweile aufkommt, fliegen wir exklusiv zum Grünkohlessen einen norddeutschen Entertainer ein,
der uns mit Shanties, Schlagern und Seemannsgarn gut gelaunt durch den Abend lotst!

 


Unsere Menüfolge hält seit 16 Jahren allen kulinarischen Trends stand:
Deftige Norddeutsche Hausmannskost:

Entrée
Schmalzbrot
Rollmopps-Häppchen

Grünkohlmenü
Klare Rindfleischbrühe mit Einlage

Grünkohl
Kassler, Rauchenden & Bratwurst
Bratkartoffeln

Dessert
Rote Grütze
mit Vanillesosse

Runtergespühlt wird das alles mit frischem, Norddeutschen Bier.

Und damit keiner auf dumme Gedanken kommt, gib’t noch Bommerlunder dazu
(gern auch intravenös)

Um die Bommerlunder-Logistik zu sichern, schaun’ sie sich doch mal den Link Bommerlunderpate an!

Die Pinkelwurst darf zwar auf keiner Norddeutschen Grünkohltour fehlen –
ist aber leider den Taiwanischen Einfuhrbestimmungen zum Opfer gefallen.
(Einfuhrverbot für Fleischerzeugnisse aus der EU).

Die Gerichte sind wenn möglich mit Löffel, Messer und Gabel einzunehmen. Auf Anfrage kann das Hotelpersonal ihnen auch gerne Essstäbchen geben!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.